ReckerDer Blomberger Traditionsbetrieb August Recker GmbH & Co. hat das Gebäude und das Gründstück der Firma Christian Stumpf GmbH & Co. KG am Hellweg 2a gekauft. Das Grundstück grenzt strategisch günstig direkt an das eigene Firmengrundstück des Baustoffhändlers am Hellweg 2. Bis Ende Juni diesen Jahres wird der Geschäftsbetrieb der Firma Stumpf an diesem Standort noch aufrecht erhalten und dann an den neuen Eigentümer übergeben.
In den 50er Jahren begann das Unternehmen mit dem Stahl-, Heizungs- und Sanitärartikel-Handel. Das Betriebsgelände an der B1 wurde ständig erweitert und es entstanden Heizungs- und Sanitärgroßhandel, Stahlhandel sowie Biegerei. Auf 600 Quadratmetern wurde erst 2011 in den Verkaufsräumen an der B1 eine neue Sanitärausstellung errichtet. Damit ist nun Schluss, der Betrieb der Bau- und Gartenfachmärkte Stumpf GmbH am Bahnhof 1 (Werkers Welt) in direkter Nachbarschaft wird jedoch weitergeführt.
Firma Recker wird Gebäude und Grundstück zur Erweiterung des bisherigen Geschäfts nutzen, die Übernahme des Stahlhandels ist nicht geplant. Die Planung neuer Arbeitsplätze am Standort Blomberg ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbar, zu den Investitionskosten (Kauf und möglicherweise Umbau) wurden auf Nachfrage keine Angaben gemacht, hier wurde wie üblich Stillschweigen vereinbart.
In jedem Fall bleibt Blomberg die bauliche Substanz erhalten, Firma Recker bekennt sich klar zum Standort Blomberg und setzt hier ein deutlich positives Signal.


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.