Kunterbunt

23Jan 2015

Am heutigen Freitag besuchte Bülent Ceylan das HVG. Die Schülerinnen und Schüler hatten zuvor bei einem Wettbewerb der Bertelsmannstiftung teilgenommen die unter dem Motto ‚Alle Kids sind VIPs‘ lief. Mit ihrem Projekt für Courage und gegen Rassismus gewannen sie den Wettbewerb und somit den Besuch von Bülent Ceylan. Ab 11 Uhr warteten alle Schüler gespannt […]

23Jan 2015

Der Bielefelder Künstler Antonio Ugia hat für eine Erbengemeinschaft eines komplett eingerichteten Hauses in Blomberg die Haushaltsauflösung übernommen. Es waren viele Privatpersonen vor Ort, jeder schaute sich um, was noch zu gebrauchen ist. Ebenfalls waren Vertreter vom SOS Kinderdorf aus Schieder-Schwalenberg und des Arbeitslosenzentrums Blomberg vor Ort und konnten noch dies und das gebrauchen. Antonio […]

23Jan 2015

Nach den Feiertagen werden in Fitness-Studios schlaffe Muskeln gestärkt, die Kondition trainiert und die Figur in Form gebracht – zu teilweise stolzen Monatsbeiträgen. Viele Studiobetreiber versuchen außerdem, Fitness-Fans durch lange Mindestlaufzeiten, ungünstige Kündigungsfristen oder automatische Vertragsverlängerungen dauerhaft an sich zu binden. Vertragliche Vereinbarungen über die sportliche Betätigung haben jedoch vielfach rechtlich keinen Bestand. So versuchen […]

23Jan 2015

Michael Schieferstein, Gründer des Vereins ‚FoodFighters‘ welcher sich für Nachhaltigkeit bei Lebensmitteln einsetzt und Leiter des Kochprojekts an der Goethegrundschule Mainz, wird einer von sechs deutschen Botschaftern auf der Weltausstellung Expo in Mailand, die ab dem ersten Mai unter dem Thema ‚feed the planet‘ stattfindet. Der deutsche Pavillion, der dieses Jahr das Motto ‚be active‘ […]

22Jan 2015

Der Vorsitzende vom Heimatverein Istrup, Ulrich Wicke, konnte sehr viele Zuhörer in der Waldhütte begrüßen. Rosel und Manfred Suska hatten viele Geschichten und Anekdoten im Gepäck.Bei Kriegsende waren in der Stuhlfabrik Dux und Haufe Wehrmachtssachen gelagert die von den Istrupern gerne „abgeholt“ wurden, um sie anderseitig zu verarbeiten. In Istrup wurde 1948 erstmals eine Wasserleitung […]

21Jan 2015

Der Musikzug hat seine jährliche Mitgliederversammlung abgehalten. Der Vorsitzende Heiko Rieks konnte einen umfangreichen Jahresrückblick halten. Viel Arbeit hat die Ausrichtung des Wettkampfes um den Pokal des Wehrführers gemacht, aber durch die Mitarbeit und Unterstützung aller war es ein gelungener Tag. Musikzugführer Thomas Wedeking ist zufrieden mit der musikalischen Ausbildung. Der Start ins neue Jahr […]

21Jan 2015

Oft haben Onlinekäufer die Wahl, ob sie bei einem Händler ins Neuware-Regal greifen oder das Produkt als sogenannte B-Ware zu reduzierten Preisen ordern. Doch Vorsicht: Händler machen bei B-Ware ihre eigenen Regeln. So kann sich nicht nur der Zustand erheblich unterscheiden, Eigenheiten drohen auch bei Versand, Lieferfrist und Gewährleistung. Das belegt eine Stippvisite der Verbraucherzentrale […]

20Jan 2015

Am kommenden Dienstag, 27. Januar 2015 jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Ausschwitz-Birkenau zum 70. Mal. Mehr als sechs Millionen Juden waren in Europa in einem schier unermesslichen Akt der Barbarei ermordet worden. Die Stadt Blomberg, die Blomberger Kirchengemeinden und die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Lippe laden ein zum Erinnern und Gedenken: Dienstag, 27. Januar, […]

19Jan 2015

Es geht wieder los! Ab 02. Februar bis zum 22. Juni (außer Rosenmontag und in den Ferien) kann man den Spiele -Treff im Städtischen Jugendzentrum jeweils montags von 16.00 bis 17.30 Uhr besuchen. Der offene Montagstreff ist für Kinder und Teens ab 6 Jahre. Für Jugendliche ist an diesem Tag kein offener Betrieb. Hier können Kinder ungestört Kickern, Billard, Tischtennis […]

18Jan 2015

Im Obstbaum hängende Fruchtmumien von Kern- und Steinobst, die von der Monilia-Fäule befallen sind, sollten jetzt im Winter entfernt werden. Darauf weist der Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen hin. Die Erreger der Monilia-Fruchtfäule (Monilinia fructigena, M. laxa) überdauern an verdorrten Früchten und breiten sich von dort später erneut aus. Die Ansteckungsgefahr ist für Früchte, die bereits […]