Wirtschaft

07Dez 2021

Im Jahr 2020 wurden in Nordrhein-Westfalen 12,4 Milliarden Euro für Leistungen und Aufgaben der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe ausgegeben. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das rund 861 Millionen Euro bzw. 7,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Nach Abzug von Einnahmen (Kindergartengebühren, Teilnahmebeiträge u. Ä.) in Höhe von 778 Millionen […]

06Dez 2021

Im nordrhein-westfälischen Einzelhandel hat sich der Verkaufsmonat November seit 2016 hinter dem Dezember zum Monat mit dem zweitstärksten Umsatz des Jahres gesteigert. Dabei ist die Bedeutung des Novembers für die Einzelhändler in den vergangenen fünf Jahren kontinuierlich weiter gestiegen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt anlässlich des Black Fridays und des Cyber Mondays […]

05Dez 2021

Die Produktion im nordrhein-westfälischen Bauhauptgewerbe war im September 2021 um 1,6 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Im Vergleich zum September 2019 war die Bauproduktion aber um 1,1 Prozent niedriger. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, war die Bauproduktion im September 2021 sowohl im Hochbau (+1,5 Prozent) als auch im Tiefbau (+1,8 […]

04Dez 2021

Die Investitionen der nordrhein-westfälischen Wirtschaft in neue Anlagen beliefen sich im Jahr 2019 nach jetzt vorliegenden Berechnungen des Arbeitskreises „Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder” in jeweiligen Preisen auf 121,9 Milliarden Euro. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, war das gesamtwirtschaftliche Investitionsvolumen damit preisbereinigt um 2,6 Prozent niedriger als 2018. Für das gesamte Bundesgebiet […]

03Dez 2021

In den ersten neun Monaten des Jahres 2021 erteilten die nordrhein-westfälischen Bauämter Baugenehmigungen für 46 802 Wohnungen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das 3,8 Prozent mehr Baugenehmigungen für Wohnungen als ein Jahr zuvor (Januar bis September 2020: 45 084 Wohnungen).   40 499 Wohnungen (+2,8 Prozent) sollen in neuen Wohngebäuden […]

02Dez 2021

Der Bau bleibt krisenfest – und wird zusätzliche Manpower brauchen: „Die Zahl der Bauarbeiter im Kreis Lippe wird steigen. Denn mit den heute rund 2.890 Baubeschäftigten ist das, was die Ampel-Koalition vorhat, nicht zu schaffen: Für den Neubau von Wohnungen und vor allem auch für das klima- und seniorengerechte Sanieren wird jede Hand, die zupackt, […]

01Dez 2021

Die Auftragseingänge des nordrhein-westfälischen Bauhauptgewerbes waren im dritten Quartal 2021 um 10,4 Prozent höher als von Juli bis September 2020. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, verbesserte sich dabei die Nachfrage sowohl im Hochbau (+6,5 Prozent) als auch im Tiefbau (+15,7 Prozent).   Innerhalb der Bausparten des nordrhein-westfälischen Hochbaus entwickelte sich die […]

30Nov 2021

„Viele Schuldner fiebern dem Jahreswechsel entgegen, denn mit Beginn des neuen Jahres verjähren zahlreiche Verbindlichkeiten“, so Svenja Jochens, Justitiarin der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe).   „Unternehmen können Zahlungsansprüche für Lieferungen, Reparaturen oder andere Leistungen nur innerhalb der regelmäßigen Verjährung von drei Jahren durchsetzen“, erklärt die Juristin der IHK Lippe. Ist die […]

30Nov 2021

Die Entwicklung des Arbeitslosenbestandes im Kreis Lippe   „Die Arbeitslosenzahlen sinken in Lippe deutlich. Im dritten Monat in Folge liegt die Zahl der betroffenen Frauen und Männer unter 10.000, und zwar bei 9.163“, bilanziert Barbara Schäfer, Leiterin der Agentur für Arbeit Detmold. „Zunehmend geht es um einen idealen Marktausgleich zwischen Arbeitssuchenden und den Erfordernissen der […]

30Nov 2021

Die nordrhein-westfälische Wirtschaft exportierte im September 2021 Waren im Wert von 17,8 Milliarden Euro. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, waren das 10,7 Prozent mehr als im September 2020. Der Wert der Importe lag mit 22,8 Milliarden Euro um 20,3 Prozent über dem des Vorjahresmonats. Der Exportwert von September […]